Vermittlungshunde


 

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an einem Hund, der unverschuldet in schlechten oder lebensbedrohlichen Zuständen (Tötungsstationen im Ausland) leben musste. Ich vertrete die Meinung, dass nicht nur Menschen ihre schwierige und lebensfeindliche Situation verlassen dürfen, sondern auch die Tiere.

Deshalb habe ich mich die letzten 15 Jahre besonders auch für Hunde aus dem Ausland eingesetzt. Diese hatten selbstverständlich bereits bei ihrer Ankunft ein Gesundheitszeugnis, alle Impfungen und den nötigen Parasitenschutz.

Mir war es stets eine Herzensangelegenheit, meine "Ausländer" gut sozialisiert und  ausgebildet abzugeben, meine Hunde persönlich in ihr neues Umfeld zu bringen und auch dort weiterhin Hilfestellungen zu geben.

Der größte Erfolg meiner Arbeit zeigt sich darin, dass bisher kein Hund von seiner Vermittlungsstelle zurückgegeben wurde.

Dies kommt jedoch nicht von selbst, sondern es steckt viel Zeit und Kraft in jeder Übergabe.

Dies kann ich jetzt aus gesundheitlichen Gründen in dieser Weise leider nicht mehr gewährleisten.

Deshalb teile ich Ihnen hier mit Bedauern mit, dass ich gezwungen bin, die Vermittlung der Auslandshunde deutlich zu reduzieren.

Meine Homepage wird trotzdem weiterhin als Anlauf- und Informationsstelle für Vermittlungshunde bestehen. Allein die Anzahl der Hunde in unseren örtlichen Tierheimen veranlasst mich dazu, nicht aufzuhören mit meiner Arbeit und meinem Einsatz.

 

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihr Verständnis,

 

Ihre Marion Satzger

 

Vermittlungshunde


Als Pflege & Vermittlungsstelle für Auslandshunde, werde ich erst wieder Ende Oktober 2018 aktiv werden.

Wie bereits o.g. stehe ich gerne für eine Vermittlungshilfe zur Verfügung, da ich nach wie vor mit einigen seriösen Tierschutzvereinen im Kontakt stehe.